Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Kennen sie diesen Moment, wenn sie nach getaner Arbeit reinkommen. Zum Beispiel nach einem dieser chaotischen viel zu lauten Geburtstagsfeiern, wenn sie die halbe Nacht damit zubringen alles wieder in den ursprünglichen Zustand zu bringen.
Das Haus ist still, die anderen schlafen noch. Alles ist wieder an seinem Platz, die Sonne geht auf und scheint durch die Fenster herein. Diese Sekunde, in der alles still zu stehen scheint.
Der perfekte Moment.
Ja, das bedeutet Glück für mich.

Glück sind für mich meist nur Momente. Situationen, in denen alles so verlaufen ist, wie geplant. Wenn alles seinen Platz und seine Ordnung hat. Keine Gedanken kreisen um die nächste Aufgabe, den nächsten Tag.
Diese Augenblicke, die leider nie lange andauern, die man aber versucht so häufig als möglich zu erreichen.
Diese Momente sind es, die für mich die Anstrengung vergessen lassen. Für einen Augenblick. Sie sind es auch, die mich dazu bewegen, es immer und immer wieder zu versuchen ihn zu erreichen.
Den perfekten Moment.

Man müsste jetzt sagen, zumindest wird das häufig erwartet, das Kind, Partner, Erfolg etc Glück bedeuten.
Aber ist das wirklich Glück?
Meine Kinder sind mir wichtig, sehr sogar. Ihr Glück liegt mir am Herzen. Aber ist das mein Glück?
Es macht mich glücklich, wenn ich ihnen helfen konnte und für sie da sein kann.
Es macht mich glücklich, wenn ich ein Problem in der Arbeit lösen konnte.
Es macht mich glücklich, wenn wieder alles so ist, wie ich es brauche und kenne. Meine Sicherheit habe.

Aber es ist auch anstrengend.

Ich bin glücklich so vieler Dinge, aber im Grunde bin ich nur glücklich, weil ich es hinbekommen habe.

Das ist das, was mich glücklich macht.

P.S. Dieser Blogbeitrag entstand durch eine Umfrage von Christine Preißmann.
Sie bat darin Autisten, für ein neues Buch zu beschreiben, was Glück für einen bedeutet und was glücklich macht.
Laut Anfrage sollen es bis zu 5 Seiten sein… nun, das erreiche ich mit meiner Beschreibung sicher nicht, aber ich habe mir jetzt lange darüber Gedanken gemacht und möchte es euch nicht vorenthalten.

Wäre doch interessant, was für euch Glück bedeutet oder euch glücklich macht. Vielleicht bekommt ihr da auch mehr zusammen als ich und schickt es ihr für ihr neues Buch.

Euer mädel

Advertisements