Bin heute über das hier gestolpert.


Eine Seite die „ob du behindert bist hab ich dich gefragt“ heisst…

Mein erster Impuls war folgendes zu antworten:

Wenn Hunde etwas angestellt haben, sieht man es ihnen meist schon am Reue-Blick an. 😀

Hundebesitzer wissen, was ich meine. 😀

ja…bin ich…aber angestellt habe ich deswegen noch nie was und Reue würdest du mir dadurch auch nicht ansehen…
Darunter, das man vielleicht überlegen sollte wie man mit dem Begriff Behinderung umgeht

Dann wies man mich auf die Info der Seite hin wo steht:

Info

Jeden Tag witzige Bilder und Videos! Wir machen uns nicht über Menschen mit einer Behinderung lustig und wollen den Menschen, die die größten Hürden in Ihrem Leben zu meistern haben, sicher nicht auf die Füße treten!
Beschreibung
Jeden Tag witzige Bilder und Videos! Wir machen uns nicht über Menschen mit einer Behinderung lustig und wollen den Menschen, die die größten Hürden in Ihrem Leben zu meistern haben, sicher nicht auf die Füße treten! Im Gegenteil, solltest du eine Gemeinnützige Organisation leiten, scheue dich nicht uns zu kontaktieren. Sollte uns diese Organisation „zusagen“, werden wir dich mit Werbung für dieseunterstützen.
Wenn du dich auf die Füße getreten fühlst, bitten wir um Entschuldigung.

Hier wird ein anderes Verhalten mit Behinderung gleichgesetzt. Das heisst, wer sich anders verhält oder nicht der Norm entspricht ist behindert. Das ganze wird mehr oder weniger ins lächerliche gezogen und hat eine leicht beleidigende Note. Dann wird sich dafür entschuldigt und angeboten, FALLS man einer Organisation für Behinderte Menschen hat, das diese dort unterstützt wird. Das ist ähnlich wie du bist doof, aber sorry…fühl dich deswegen nicht beleidigt sondern freu dich das du sogar was dafür kriegen kannst.

Netter Versuch (Ironie off)

Advertisements